Über 30 Jahre Veranstaltungsring Denkendorf e. V.

Liebe Theater- und Musikfreunde,

der Veranstaltungsring Denkendorf geht in seine 34. Saison.
Auch für die Saison 2017/2018 haben wir uns bemüht, ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm zu finden.

Ein Musical, klassisches Schauspiel, Weihnachten auf der grünen Insel, zwei Pianos, unseren Schiller und eine Liebe im Internetzeitalter.

Wir begrüßen zuerst einen fast alten Bekannten. Ron Williams besucht uns mit seiner Truppe und dem musikalischen Schauspiel Onkel Toms Hütte. Es geht um das Schicksal afroamerikanischer Sklaven und Ihrer Eigentümer in den 40er Jahren des 19. Jahrhunderts in den USA.

Danach sehen wir einen sicher allen bekannten Klassiker. „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal von der Theaterkompagnie Stuttgart.

Wie feiert man Weihnachten auf der grünen Insel? Was gibt es dort für Bräuche und Lieder? Dies vermittelt uns eine irische Originalproduktion mit Live-Musik und Tanz.

Zum Jahreswechsel begrüßen wir zwei, die uns schon vor Jahren mit Ihren Pianos begeistert haben. (Hoffentlich diesmal ohne Stress mit dem Flügel).

Im Februar treffen wir auf unseren wohl berühmtesten schwäbischen Dichter Friedrich von Schiller. Vier Schauspieler versuchen den ganzen, den wahren Schiller zu entdecken.

Zum Schluss begeben wir uns von der Vergangenheit in die Gegenwart. Bekannte Schauspieler präsentieren uns eine moderne, freche und topaktuelle Komödie, die Sie begeistern wird. Eine Liebe im Internetzeitalter.

Wir hoffen, dass wir Sie mit diesem Programm aufs Neue begeistern können und würden uns freuen, wenn Sie auch diesmal wieder sagen:
Das Abo hat sich gelohnt.

Schöne Stunden in der Festhalle wünscht Ihnen

Harald Attemeier
Vorsitzender des Veranstaltungsrings Denkendorf e. V.