Über 30 Jahre Veranstaltungsring Denkendorf e. V.

 

Liebe Theater- und Musikfreunde,

der Veranstaltungsring Denkendorf geht in seine 33. Saison und hat wieder ein unterhaltsames Programm für Sie gefunden. Es erwarten Sie abwechslungsreiche Abende mit italienischen Arien und Duetten, ein Krimi, ein großes Neujahrskonzert und eine unterhaltsame Show mit Schlagern über die Liebe und die Männer. Der Oktober beginnt mit einer „Italienischen Nacht“, in der wir uns mit Musik aus den schönsten Opern der italienischen Komponisten begeistern lassen. Ein Abend, an dem man in Musik schwelgen kann, die vielen von uns bekannt sein dürfte. Im November wird es dann mal wieder kriminell in Denkendorf. Keine geringere als Agatha Christie wird uns vom Kriminal Theater Berlin mit einem ihrer erfolgreichsten Stücke „Die Mausefalle“ präsentiert. In London gab es davon schon 23.000 Vorstellungen. In der Weihnachtszeit haben wir mal wieder etwas Traditionelles für die Festhalle ausgesucht. Der Münchner Knabenchor präsentiert uns Weihnachtslieder aus dem In- und Ausland. Das wird sicher ein stimmungsvoller Abend.

Das neue Jahr begrüßen wir mit einem großen Orchester. Das Johann-Strauß-Orchester besucht uns mit Solisten und bereitet uns einen musikalischen Auftakt der Extraklasse. Im Februar gibt es dann eine klassische Komödie. Die Landesbühne Rheinland-Pfalz präsentiert „Der Geizige“ von Molière – Mal sehen, wie der geizige Harpagon mit seinen „billigen“ Heiratsplänen zurechtkommt. Im März treffen wir mal wieder auf die Band „Wirtschaftswunder“, die von Klaus Birk begleitet wird. Er wird zum „Schönen fremden Mann“ seinen hintergründigen Kommentar abgeben.

Wir hoffen, wir machen Ihnen mit diesen Vorstellungen wieder „Lust auf Theater“ und freuen uns mit Ihnen auf schöne Stunden in der Festhalle..

Harald Attemeier
Vorsitzender des Veranstaltungsrings Denkendorf e. V.

Baerenani